Bandfoto International Play*Boys
Wild. Sexy. Play*boys!

„Die heißeste Band seit Heino“

 Dieter Bohlen

Die Vollblutmusiker*innen der International Play*boys liefern Punkrock erster Güteklasse. Auch wenn vielleicht nicht jeder Ton stimmt, überzeugen sie mit ungewöhnlichen Coversongs und purer #Bademantelpower.

Jana

Sängerin und selbsternannte Genderbeauftragte der International Play*boys. Nach einigen musikalischen Ausreißern in den Hardrock und die Chanson-Szene hat sie ihre musikalische Heimat bei den international Play*boys gefunden und singt Hildegard Knef nur noch unter der Dusche. Das passt auch viel besser zu ihrer charmant versoffen klingenden Stimme – auch wenn sie als Punkerin eher frei nach Straight Edge lebt.

Urs

Urs Karriere war von Hindernissen geprägt: Als er im Alter von 8 Jahren den Entschluss fasste, Gitarrist zu werden, wurde er von der Musikschule abgelehnt, weil er zu kleine Hände hatte. Schließlich konnte er zwar einen Lehrer von sich überzeugen, musste aber auf klassische Gitarre ausweichen, weil er in der DDR an keine E-Gitarre kam. Aber mit der Zeit kam der Kapitalismus in sein Leben und auch die Hände wurden größer und so ist er jetzt seit vielen Jahren Vollblut-Punkmusiker.

Karien

Es war Liebe auf den ersten Blick, als die vorpubertäre Karien auf einem Schulausflug zum ersten Mal ein Schlagzeug sah. Von da an war es um sie geschehen und sie verbrachte jede freie Minute damit, liebevoll auf die Felle einzuschlagen. Die Südafrikanerin spielte in ihrer Heimat in diversen Orchestern, bis sie schließlich ihren Weg zu den International Play*Boys fand. Gerüchte besagen, sie sei viel zu talentiert für Punk – aber das sollten wir ihr besser nicht verraten …

Dirk

Seit inzwischen 30 Jahren zupft Dirk den Bass. Als er 1991 ein Musikgeschäft betrat und eine Gitarre mit vier Saiten sah, war für ihn klar: Das ist mein Instrument! Ohne Unterricht, dafür aber mit Band, folgten erste Ausflüge in den Punk mit Hits wie „Das Phänomen der Einzelsocke“. Seitdem ist das Talent gewachsen, aber die Liebe zum Punk begleitet ihn noch immer.

Flo

Im zarten Alter von 14 Jahren startete Flo seine Musikkarriere, nachdem er erfahren hatte, dass Gitarristen Erfolg bei den Frauen haben. Musikalisch ist er überall zu Hause wo es rockt und deshalb seit 2020 auch bei den International Play*boys. Doch so hart er auch seine Rhythmusgitarre bearbeitet, ganz tief drinnen ist er eigentlich auch nur ein Softie.

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Die International Play*boys präsentieren: eine sehnsuchtsvolle Ode an die schönste Zeit des Jahres. Mit ihrem stimmungsvollen Wechsel aus zarten Klängen und harten Riffs heizen sie so richtig ein und bringen nicht nur Frühlings-, sondern Sommergefühle auf Knopfdruck.

Auftritte

 

10.6.2025 Links hinterm Mond
Weltall
Tickets und Infos
1.1.2034 Playboy Mansion
Los Angeles
Tickets und Infos
12.7.2041 Bei deiner Mudda
Zuhause
Tickets und Infos
6.6.2069 Kalles Currybude
Köln-Chorweiler
Tickets und Infos

 

Dein Leben braucht mehr Sexappeal?

Wir warten auf dich!

9 + 2 =